Harmonisches Beisammensein beim Grünkohlessen im „Adria“

Jürgen Nickel hat folgenden Beitrag über das diesjährige traditionelle Grünkohlessen verfasst. Es gehören allerdings eigentlich noch Fotos zu den Beitrag, die ich nachträglich anhängen werde. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

Es ist seit Jahren schon eine gute Tradition, dass Mitglieder und Freunde des Flensburger Schachklubs sich am Abend nach dem Buß – und Bettag zum Grünkohlschmaus treffen. Auch in diesem Jahr war der Saal im „Adria“ – einer guten Adresse – wieder gut gefüllt. Bei dampfendem Grünkohl, leckeren Bratkartoffeln, Schweinebacke, Kochwurst und Kassler ließ man es sich gut schmecken, bevor Beiträge von Kurt Boß und Jürgen Nickel zum Schmunzeln einluden oder auch etwas nachdenklich stimmten. Schon immer spielte die Geselligkeit im FSK eine große Rolle und blieb auch jenen Schachfreunden in guter Erinnerung, die früher einmal mit uns am Brett die sportliche Auseinandersetzung suchten. Einige Fotos lassen den gemütlichen Abend noch einmal aufleben. Jürgen Nickel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.