Schachkalender 2020 + Cambridge Springs

Jürgen Nickel hatte mich gebeten, auf folgende Bücher aufmerksam zu machen. Bei dem ersten von Zwei Büchern handelt es sich um einen Schachkalender, der wie immer neben seiner üblichen Kalenderfunktion noch interessante Schachgeschichten zu bieten hat.

Das zweite Buch dreht sich um das berühmte Cambridge Springs Turnier in 1904. Unter den Teilnehmern waren sieben Spieler in den Top zehn der Welt, den damals amtierenden Weltmeister Emanuel Lasker eingeschlossen. Aber auch die Elite aus anderen Nationen wie die Nationalen Meister Russlands, Frankreich, Österreich und die vereinigten Staaten waren vertreten.

Cambridge-Springs-Werbung-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.